Alphabetische Reihenfolge

A

B

C

D

E

F

H

İ

K

L

M

N

P

R

S

Ş

T

V

Y

Z

Chronologische Reihenfolge

Thematische Reihenfolge

Biographische Suche

Nil Yalter

Nil Yalter

Erste Videokünstlerin der Türkei
„Die Kamera schaut mich, ich schaue die Kamera an."

Geboren: 15/01/1938 1938

Geburtsort: Kairo

Gestorben:

In:

Begraben:

Inhalt

Galeri

Nil Yalter Nil Yalter Nil Yalter

Wirkungsbereich

Videokunst
"Seit 1965 lebe ich in Paris. 1966 bis zum 1969 malte ich nur. Ich malte abstrakt, spiegelten aber diese Bilder doch die Spannung der 1968er Jahre wieder. Als ich 1965 in Paris ankam, war das ein großer Schock für mich. (...) Dort begegnete ich viele neuen Kunstrichtungen wie Konzeptkunst oder op-art. Sechs Jahre habe ich gebraucht, bis ich damit zurecht kam. Dann fand ich 1972, zeitgleich mit der feministischen Welle, mit meinen Videos und Installationen Zugang zur aktuellen Kunstszene.
Den Feminismus lernte ich durch die Entdeckung des Buches von Simone de Beauvoir, 'Das andere Geschlecht' kennen. Es war 1956 und ich war18 Jahre alt. (...) In Paris war ich Teil der 1968er Bewegung. Es entstand danach ein sehr starkes feministisches Bewusstsein. 1971 startete die Kampagne 'Ich habe auch abgetrieben' getragen von 343 Frauen und diese Aktion verursachte große Auseinandersetzungen, bis eine Gesetzesänderung kam. 1972 gründeten Künstlerinnen viele Frauengruppen. Ich gründet auch eine Gruppe. Wir trafen uns regelmäßig zweimal im Monat und diskutierten über den Wert der Frauen in der französischen Kunstszene, fertigten Statistiken an. Analysierten die Galerien nach Geschlechterverhältnissen. Wir prangerten zum Beispiel den Zustand, dass 1972, bei der ersten Ausstellung für moderne Kunst im Centre Pompidou, 99 Künstler, aber nur eine Künstlerin ausgestellt wurde.
Die Lage kritisch zu betrachten, sich dagegen aufzulehnen, vor dem Eingang der Museen zu protestieren... All das hat gewirkt. Wir hatten nichts zu verlieren und waren sehr mutig.
Ich denke, weil solche Kämpfe bereits geschlagen sind, sind die Künstlerinnen heute offensiver, entspannter und leisten viel bessere Arbeiten. Vor allem in Istanbul.
Ich kooperierte mit vielen MigrantInnenvereinen, wenn ich meine Videos erstellte. Ich begegnete ihnen respektvoll und habe mit ihnen zusammengearbeitet. (...) Bei der Eröffnung der Biennale in Paris 1977 wollte ich, dass die MigrantInnen aus der Türkei auch die Ausstellung besuchen. Im türkischssprachigen Programm wurde angekündigt, dass ihnen bei der Vorlage ihres Arbeitsausweises kostenlose Eintritt zusteht. Der damalige Direktor hat deswegen einen Aufstand gemacht. 'Die Kinder werden alles anfassen' meinte er. Ich habe angekündigt, falls er dies verhindere, würde ich meine Arbeiten zurückziehen. Niemand, kein einziges Kind fasste etwas an. İch glaube, ich bin die erste Künstlerin, die so etwas gemacht hat. Mit diesem Konzept bot ich auch der Kunstwelt eine neue Erfahrung an. Jede KünstlerIn, die etwas zu sagen hat, will auch so handeln.
Dıe Bedienung aller Geräte und Computerprogramme, die ich bei meinen Arbeiten benutze, brachte ich mir selber bei. Ich habe auch keine Kunstschule besucht. Aber ich interessierte mich schon immer für die Kunst. Als Kind spielte ich nie mit Puppen, ab meinem fünften Lebensjahr war meine Welt mimen, Theater spielen, zeichnen und Performance."

(Pınar Turanlı, "Nil Yalter: Ümitle Yaşamak, Çalışmak Lazım", Lebriz Sanal Dergi, 25 Kasım 2011, http://lebriz.com/pages/lsd.aspx?lang=TR&sectionID=6&articleID=972&bhcp=1 Erişim 23.2.2012).

Ausstellungen

Nil Yalter sergileri için bkz. Nil Yalter kişisel web sayfasıhttp://www.nilyalter.com/

Sammlungen mit Werken von Nil Yalter

Auszeichnungen

(Information liegt nicht vor)

Mitgliedschaften

(Information liegt nicht vor)

Ausbildung

Robert Kolej, İstanbul

Soziales Engagement

(Information liegt nicht vor)

Familie und Freunde

(Information liegt nicht vor)

Projekte zu ihrer Erinnerung

Nil Yalter kişisel web sayfası http://www.nilyalter.com/

Weiterführende Literatur

Webseite von Nil Yalter http://www.nilyalter.com/

Pınar Turanlı, "Nil Yalter:Ümitle Yaşamak, Çalışmak Lazım", Lebriz Sanal Dergi, 25 Kasım 2011, http://lebriz.com/pages/lsd.aspx?lang=TR§ionID=6&articleID=972&bhcp=1 (Erişim 23.2.2012).

Dilek Winchester, "Yasemin Özcan Kaya, Nil Yalter: Erkek Senesi Köpek Senesi", Haksız Tahrik (unjust Provocation), Bir Sergi Kitabı, İstanbul, 2009, ss. 91-102 ("Men's Year Dog's Year", ss. 242-255).

Ayrıca

http://www.nilyalter.com/texts/11/men-s-year-dog-s-year-interviewers-yasemin-ozcan-kaya-dilek-winchest.html (Erişim 23.2.2012).

Melis Tezkan, Gerçeklige Alternatif Bir Gerçeklik: Nil Yalter Videosu, Nil Yalter kişisel web sayfası, http://www.nilyalter.com/texts/1/gerceklige-alternatif-bir-gerceklik-nil-yalter-videosu-turkish-by-melis-tezkan.html (erişim 23.2.2012).

Quellen

Textquellen
Bildquellen
  • Privatarchiv von Nil Yalter . Foto: Brigitte Muller-Fehn, 1975

Danksagung

Das Frauenmuseum İstanbul bedankt sich bei Nil Yalter für die Unterstützung bei der Erstellung dieser Informationsseite.

©2012 Meral Akkent


Übersetzung ins Deutsche: Meral Akkent, Erlangen, Deutschland
Redaktion: Hans-Martin Dederding, Erlangen, Deutschland

©2012 Meral Akkent
euro.message madebycat ®
sinema filmleri sinema filmleri elyaf dolum aninda kredi porno izle esenyurt perde Esenler SGK