Alphabetische Reihenfolge

A

B

C

D

E

F

H

İ

K

L

M

N

P

R

S

Ş

T

V

Y

Z

Chronologische Reihenfolge

Thematische Reihenfolge

Biographische Suche

Leyla Gamsız Sarptürk

Leyla Gamsız Sarptürk

Wegbereitende Malerin, die abstrakte und traditionelle Kunstrichtungen zueinander führte
"Der größte Schatz für eine MalerIn ist der menschlicher Körper. Diesen Schatz malte ich."

Geboren: 1921

Geburtsort: İstanbul

Gestorben: 2010

In: İstanbul

Begraben: Friedhof Zincirlikuyu, İstanbul

Inhalt

Galeri

Leyla Gamsız Sarptürk Leyla Gamsız Sarptürk Leyla Gamsız Sarptürk Leyla Gamsız Sarptürk Leyla Gamsız Sarptürk Leyla Gamsız Sarptürk

Wirkungsbereich

Malerei
"Malerei ist für mich lebenswichtig. Wenn ich an einem Tag gut gearbeitet habe, ist meine Laune perfekt. Dann bin ich lebendig. Die Welt ist wunderschön. So hat auch das Leben einen Sinn. Falls aber ich mit meiner Arbeit nicht zufrieden bin, dann ist das wie ein Weltuntergang. Das Malen macht die Welt lebenswert. Mein Leben steht im Einklang mit meiner Arbeit."
(Leyla Gamsız)
Ali Alpaslan, "Leyla Gamsız", Gösteri Dergisi, 1/1988.
Ausstellungen
  • 1949 Ausstellung des französischen Konsulats, Soloausstellung, İstanbul
  • 1951 Ausstellung des französischen Konsulats, İstanbul
  • 1952 Ausstellung der Universität Ankara, Dil ve Tarih Coğrafya Fakültesi
  • 1955 Helikon Sanat Galerisi, Ankara
  • 1975 Devlet Resim ve Heykel Sergisi, Ankara
  • 1978 Vakko Sanat Galerisi, İstanbul
  • 1978 Türkiye İş Bankası Galerisi (mit der Bildhauerin Zerrin Bölükbaşı İstanbul
  • 1979 Taksim Sanat Galerisi (mit der Bildhauerin Zerrin Bölükbaşı), İstanbul
  • 1983 Urart Sanat Galerisi, İstanbul
  • 1986 Vakko Sanat Galerisi, İstanbul
  • 1995 Türkiye İş Bankası, İstanbul
  • 1998 Türkiye İş Bankası, İstanbul
  • 2000 Antik Sanat Galerisi, İstanbul
  • 2001 Atatürk Kültür Merkezi, Retrospektif Sergisi, İstanbul
  • 2002 Antik Sanat Galerisi, Atatürk Kültür Merkezi, İstanbul
Kollektionen, die die Werke der Leyla Gamsız enthalten

Resim ve Heykel Müzesi, İstanbul
İstanbul Modern Sanat Müzesi

Auszeichnungen

  • 1964 Preis der Akademie
  • 1967 Preis der Akademie
  • 1987 Bildende-Kunst-Preis der Simavi Vakfı

Mitgliedschaften

(Information liegt nicht vor)

Ausbildung

Erenköy Kız Lisesi (Erenköy Mädchen Gymnasium), Sivas Lisesi (Sivas Gymnasium)
Universität İstanbul, Philosophische Fakültät, Fachbereich Geographie
Akademie der Künste İstanbul, Studium der Malerei bei Bedri Rahmi Eyüboğlu
1952 Studium bei Andre Lhote und Fernand Leger, Paris.

Soziales Engagement

Gründungsmitglied der Gruppe Onlar Grubu, 1947

Familie und Freunde

  • Verheiratet mit :Hulusi Sarptürk (Maler)
  • Freunde: Bedri Rahmi Eyüboğlu (Maler), Orhan Peker (Maler), Nedim Günsür (Maler), Turan Erol (Maler), Nevin Çokay (Malerin), Mehmet Pesen (Maler), Mustafa Esirkuş (Maler)

Projekte zu ihrer Erinnerung

Dokumentarfilm

http://www.youtube.com/watch?v=8s1yKKNXwjY (Erişim 17.2.2012).

Weiterführende Literatur

Quellen

Textquellen
  • Siehe Abschnitt "Weiterführende Literatur"
Bildquellen

Danksagung

Das Frauenmuseum İstanbul bedankt sich bei Frau Burcu Pelvanoğlu für die Unterstützung bei der Erstellung der Informationsseite über Leyla Gamsız


Übersetzung ins Deutsche: Meral Akkent, Erlangen
Redaktion: Hans-Martin Dederding, Erlangen

©2012 Meral Akkent
euro.message madebycat ®
sinema filmleri sinema filmleri elyaf dolum aninda kredi porno izle esenyurt perde Esenler SGK