Alphabetische Reihenfolge

A

B

C

D

E

F

H

İ

K

L

M

N

P

R

S

Ş

T

V

Y

Z

Chronologische Reihenfolge

Thematische Reihenfolge

Biographische Suche

Fahrünnissa Zeid

Fahrünnissa Zeid

Erste Malerin, die in ihren Werken eine Symbiose von byzantinischer und islamischer Kunst herstellte
"Ein Meisterwerk erfordert den ganzen Menschen"

Geboren: 1901

Geburtsort: Büyükada, Istanbul

Gestorben: 05/09/1991 1991

In: Amman, Jordanien

Begraben: El Rağdan Royal Cemetery, Amman, Jordanien

Inhalt

Galeri

Fahrünnissa Zeid Fahrünnissa Zeid Fahrünnissa Zeid Fahrünnissa Zeid Fahrünnissa Zeid Fahrünnissa Zeid

Wirkungsbereich

Malerei
"Immer, wenn ich male, spüre ich, dass ich mit allen Lebewesen, d.h. mit dem ganzen Universum, das die Summe der stillen Vielfalt der Existenz ist, eine Einheit werde. Dann bin ich nicht mehr ich. Ich werde zu einer Vulkan, der Steine und Feuer ausspuckt. Aus mir heraus springen Bilder, die mich gleichzeitig reinigen. Ich werde ein Teil des Schaffensprozesses.
Fahrünnissa Zeid
Ausstellungen
(Auswahl)
  • 1944Die erste Einselausstellung, Maçka Ralli Apartmanı, Privathaus der Malerin
  • 1946Istanbul
  • 1950Hugo Gallery, New York
  • 1953Galeri Dina Vierny, Paris
  • 1964Güzel Sanatlar Akademisi, Istanbul
  • 1964Hethiter-Museum, Ankara
  • 1970Galerie Katya Granov, Paris
  • 1972Galerie Katya Granov, Paris
  • 1988Atatürk Kültür Merkezi, Istanbul
  • 1990Paris
  • 1994Erol Kerim Aksoy Vakfı Sanat Galerisi, Istanbul
  • 2000Erol Kerim Aksoy Vakfı Sanat Galerisi, Istanbul
Kollektionen mit den Werken von Fahrünnissa Zeid
(Auswahl)
  • Istanbul Modern, Istanbul
  • Rezan Has Müzesi, Istanbul

Auszeichnungen

(Information liegt nicht vor)

Mitgliedschaften

(Information liegt nicht vor)

Ausbildung

(Information liegt nicht vor)

Soziales Engagement

Fahrelnissa Zeid ist die Stifterin und Gründerin des Institute of Fine Arts, Amman, Jordanien.

Familie und Freunde

  • Mutter: Sare İsmet
  • Vater:Mehmed Şakir Paşa (Botschafter, Gouverneur)
  • Tochter:Şirin Devrim (Theaterschauspielerin, erste Regisseurin)
  • Söhne:Nejat Devrim (Maler), Prinz Raad bin Zeyd
  • Schwester:Aliye Berger (Gravurkünstlerin)
  • Bruder:Cevat Şakir Kabaağaçlı, mit dem Pseudonym Halikarnas Balıkçısı (Schriftsteller)
  • Nichte:Füreya Koral (Keramikerin),
  • Onkel:Cevat Şakir Paşa (Großwesir von Abdülhamid II., Regierungszeit 1876-1909)
  • Verheiratet:İzzet Melih Devrim (Schriftsteller, erste Ehe), Prinz Zeid (Botschafter, zweite Ehe)
  • Freunde:Sabiha Bozcalı(Malerin) Yaşar Kemal (Schriftsteller), Tilda Kemal (Übersetzerin), Fikret Adil (Schriftsteller, Übersetzer), Edouard Roditi (Poet, Schriftsteller,Übersetzer), Jacques Lassaigne (Literaturkritiker), Mina Urgan (Schriftstellerin, Sprachwissenschaftlerin, Übersetzerin)

Projekte zu ihrer Erinnerung

Fahrelnissa Zeid Institute of Fine Arts, Amman, Jordanin

Weiterführende Literatur

Quellen

Textquellen
  • Vgl. Weiterführende Literatur
Bildquellen

Übersetzung ins Deutsche: Meral Akkent, Erlangen
Redaktion: Hans-Martin Dederding, Erlangen

©2012 Meral Akkent
euro.message madebycat ®
sinema filmleri sinema filmleri elyaf dolum aninda kredi porno izle esenyurt perde Esenler SGK