Alphabetische Reihenfolge

A

B

C

D

E

F

H

İ

K

L

M

N

P

R

S

Ş

T

V

Y

Z

Chronologische Reihenfolge

Thematische Reihenfolge

Biographische Suche

Neyyire Neyir (Münire Eyüp Ertuğrul)

Neyyire Neyir (Münire Eyüp Ertuğrul)

Erste muslimische Filmschauspielerin (neben Bedia Muvahhit)

Geboren: 1902

Geburtsort:

Gestorben: 13/02/1943 1943

In:

Begraben: Friedhof Zincirlikuyu, Istanbul

Inhalt

Galeri

Neyyire Neyir (Münire Eyüp Ertuğrul) Neyyire Neyir (Münire Eyüp Ertuğrul) Neyyire Neyir (Münire Eyüp Ertuğrul)

Wirkungsbereich

Film

Wie wurde Neyyire Neyir Filmschauspielerin? Der Schauspieler Vasfi Rıza Zobu erzählt das so:

"Als Muhsin Ertuğrul den Film 'Ateşten Gömlek' drehen wollte, plante er, ermutigt durch das Thema, das mit dem türkischen Befreiungskrieg zusammen hing, die Hauptrollen Ayşe und Kezban mit muslimischen Schauspielerinen zu besetzen. Für die Rolle der Ayşe wurde Bedia Muvahhit ausgewählt, die Frau von Schauspieler Ahmet Refet Muvahhit.
Weil man für die zweite Rolle keine muslimische Schauspielerin fand, inserierten sie in der Zeitung. Am nächsten Tag meldete sich eine einzige junge Frau. Das Büro von Kemal Film war in Sirkeci, über dem Kino 'Ali Efendi Sineması'. Als ich an dem Tag ins Büro ging, sah ich Neyyire. Sie war ein Schulmädchen. Man sagte mir, sie hätte sich für den Film beworben und warte hier auf Muhsin."

(Milliyet İlkler Ansiklopedisi, İstanbul, 1985, s.289)

Neyyire Neyir und Bedia Muvahhit sind zusammen die ersten muslimischen Filmschauspielerinnen. Der Film Ateşten Gömlek basiert auf dem gleichnamigen Roman von Halide Edip Adıvar und wurde von Muhsin Ertuğrul gedreht. Halide Edip Adıvar schrieb auch das Drehbuch.

Die Rolle der Ayşe wurde von Bedia Muvahhit, Kezban von Neyyire Neyir gespielt. Auch Kınar Hanım (Sıvacıyan) gehörte zu den Schauspielerinnen.

Neyyire Neyir als Filmschauspielerin
Neyyire Neyir alsTheaterschauspielerin

Neyyire Neyir war Mitglied von Theatergruppen wie:

  • Darülbedayi (heute: Städtisches Theater, İstanbul)
  • Milli Sahne, İstanbul, İzmir
  • Ferah Tiyatrosu, İstanbul
  • Muhsin Ertuğrul Tiyatrosu, İstanbul
Neyyire Neyir als Herausgeberin

Neyyire Neyir gründete 1941 die Theaterzeitschrift Perde ve Sahne Dergisi und war bis zu ihrem Tod 1943 Herausgeberin dieser Zeitschrift.

Auszeichnungen

(Information liegt nicht vor)

Mitgliedschaften

(Information liegt nicht vor)

Ausbildung

Gymnasium: Amerikan Kız Koleji (nicht abgeschlossen)

Ausbildung als Lehrerin: İstanbul Kız Öğretmen Okulu (Lehrerinnen-Bildungsanstalt İstanbul)

Soziales Engagement

Familie und Freunde

Projekte zu ihrer Erinnerung

Straßenname

Neyyire Neyir Sokak, Bahçelievler, İstanbul

Weiterführende Literatur

Quellen

Textquellen
Bildquellen

Übersetzung ins Deutsche: Meral Akkent, Erlangen, Deutschland
Redaktion: Hans-Martin Dederding, Erlangen, Deutschland

©2012 Meral Akkent
euro.message madebycat ®
sinema filmleri sinema filmleri elyaf dolum aninda kredi porno izle esenyurt perde Esenler SGK