Alphabetische Reihenfolge

A

B

C

D

E

F

H

İ

K

L

M

N

P

R

S

Ş

T

V

Y

Z

Chronologische Reihenfolge

Thematische Reihenfolge

Biographische Suche

Füreya Koral

Füreya Koral

Erste moderne Keramikkünstlerin der Türkei
„Sperrt die Kunst nicht in Museen ein!"

Geboren: 12/06/1910 1910

Geburtsort: Istanbul

Gestorben: 26/08/1997 1997

In: Istanbul

Begraben: Büyükada Friedhof, Istanbul

Inhalt

Galeri

Füreya Koral

Wirkungsbereich

"(...)Ich möchte, dass auch die Ärmsten am Esstisch Keramikteller von mir benutzen. Meine Gebrauchskeramiken sollen für jede(r) da sein. Der Tisch, den ich gemacht habe, soll in jedem Haushalt stehen. Ich sollte besser sagen, alle Tische, die ich gemacht habe, oder der Ofen aus Keramik, ein schönes Treppengeländer das ich noch machen muss. Meine Kaffeetassen sollen in jedem Café benutzt werden. In reichen, in armen, in jedem Haushalt. Ob jung, ob alt... in jeder Hand. Kunst soll nicht in Museen eingesperrt sein. Denn solche Kunst ist tote Kunst. Das passt nicht in die Zeit, in der wir leben. Die alten Griechen haben Kunst in ihren Alltag integriert. Der griechische Becher, den wir heute in Museen anschauen, wurde früher zum Weintrinken benutzt. Der schöne Krug diente zur Aufbewahrung von Wasser, die schöne Schale, um Wasser daraus zu trinken. Die Statuen waren überall gegenwärtig.

(...) Man muss Kunst leben wie das Atmen, es muss so sein wie Wasser trinken, wie Lachen, wie Sprechen, wie Sehen. Auf diese Weise muss sich die Kunst in dein Alltagsleben einmischen. Genauso wie Kunst sich in das Leben des Künstlers /der Künstlerin einmischt, so sollte sie sich auch in das Leben der Öffentlichkeit einmischen.

(...) Für mich ist Keramik zu allererst ein Medium wie ein Buch oder Musik. Ein Medium, um die Welt und um meine Welt zu begreifen und mit anderen zu teilen. Keramik ist nicht nur etwas Dekoratives, nicht einfach ein Gebrauchsgegenstand."

(Füreya Koral)
(Zeynep Oral "Füreya" Milliyet Sanat, 15.2.1993)

Exhibitions
(A selection)
  • 1951Keramik und Lithographie, Paris, erste Einzelausstellung
  • 1951Maya Galerie, Istanbul, Einzelausstellung
  • 1955Internationale Keramikausstellung, Cannes
  • 1962Internationale Keramikausstellung, Prag
  • 1967Internationale Keramikausstellung, Istanbul
Füreya Korals Arbeiten an öffentlichen Orten
  • 1960Wandvertäfelung in der Eingangshalle des Marmara-Hotels, Istanbul.
  • 1962Wandvertäfelung im Ulus-Einkaufszentrum, Ankara
  • 1963Wandvertäfelung im Einkaufszentrum Manifaturacılar Çarşısı, Istanbul
  • 1965Wandvertäfelung in der Fakultät für Zahnmedizin an der Universität von Hacettepe, Ankara
  • 1966Wandvertäfelung für den Hauptsitz der Ziraat- Bank, Istanbul
  • 1969Wandvertäfelung im Divan Hotel, Taksim, Istanbul
  • 1969Wandvertäfelung für die Zentrale der Versicherungsgesellschaft Tam Sigorta, Ankara
  • 1969Wandvertäfelung in der Divan-Hotel-Konditorei, Taksim, Istanbul
  • 1969Wandvertäfelung im Sheraton Hotel, Istanbul

Auszeichnungen

(Auswahl)

  • 1955Silbermedaille bei der Internationalen Keramikausstellung in Cannes, Frankreich
  • 1962 Goldmedaille bei der Internationalen Ausstellung in Prag
  • 1967Silbermedaille bei der Internationalen Keramikausstellung in Istanbul, Türkei
  • 1981Medaille des Kultusministeriums der Türkischen Republik, Türkei
  • 1986Auszeichnung der Sedat Simavi Stiftung für bildende Kunst (zusammen mit Neşe Erdok)

Auszeichnung des Smithsonian Instituts, Washington, USA

Ehrendiplom bei der Vallauris Biennale, Frankreich

Mitgliedschaften

(Information liegt nicht vor)

Ausbildung

  • Lycée of Notre Dame de Sion, Istanbul
  • 1947 Beginn mit der Keramikkunst, Lausanne

Soziales Engagement

(Information liegt nicht vor)

Familie und Freunde

  • Mutter: Hakkiye Hanım
  • Vater:(Information nicht erhältlich)
  • Grandfather: Mehmed Şakir Paşa (Botschafter)
  • Nephew:Cevat Şakir Kabaağaçlı / Halikarnas Balıkçısı (Schriftsteller)
  • Aunts:Aliye Berger (Gravurkünstlerin), Fahrelnissa Zeyd (Malerin),
  • Ehepartner: Ali Kılıç (Abgeordneter, Politiker)
  • Befreundet mit:Şakir Eczacıbaşı (Fotograf), Alev Ebuziyya (Keramikkünstlerin), Ahmet Hamdi Tanpınar (Schriftsteller), Ayda Arel (Kunsthistorikerin), Rabia Çapa (Galeristin), Candeğer Fürtun (Malerin), Utarit İzgi (Architect), Jacques Lassaigne (Kunstkritiker), Tüzüm Kızılcan (Keramikkünstler), Bingül Başarır (Keramik- und Glaskünstlerin), Mina Urgan (Philologin, Übersetzerin, Schriftstellerin), Yaşar Kemal (Schriftsteller), Bedri Rahmi Eyüboğlu (Dichter), Abidin Dino (Maler, Dichter), Alain Gheerbrant (Schriftsteller), Zeynep Oral (Schriftstellerin, Journalistin)

Projekte zu ihrer Erinnerung

(Information liegt nicht vor)

Weiterführende Literatur

Quellen

Textquellen
  • Siehe Abschnitt "Weiterführende Literatur"
  • Zeynep Oral "Füreya" Milliyet Sanat, 15.2.1993
Bildquellen

Danksagung

Das Frauenmuseum İstanbul bedankt sich bei Frau Burcu Pelvanoğlu für die Unterstützung bei der Erstellung der Informationsseite über Füreyya Koral.


Übersetzung ins Deutsche: Annette Sand, Fürth/Bayern
Redaktion: Hans-Martin Dederding, Erlangen

©2012 Meral Akkent
euro.message madebycat ®
sinema filmleri sinema filmleri elyaf dolum aninda kredi porno izle esenyurt perde Esenler SGK